Rumänien

Auch in Rumänien herrscht großes Interesse am Thema Verkehrssicherheit.

Um die Zahl der Verkehrsunfälle zu minimieren wurde hier 2013 erstmals ein MobileKids-Programm in Kooperation mit der Organisation „Save the Children Romania“ initiiert. Inzwischen geht MobileKids Rumänien in die sechste Runde und ist eines der wichtigsten Verkehrssicherheitsprogramme für Kinder.

Gemeinsam mit MobileKids-Maskottchen Moki besuchten Trainer und Freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von „Save The Children Romania“ und Mercedes-Benz verschiedene Schulen in und um Bukarest und führten dort Informationsveranstaltungen und interaktive Schulstunden zu Verkehrs – und Verhaltensregeln im Straßenverkehr durch.

Broschüren mit Verkehrsregeln und Fragen wurden an die Kinder verteilt. Auf die Art und Weise erreichte MobileKids über 10.000 Kinder im Alter zwischen 5 und 12 Jahren und ihre Eltern. MobileKids Rumänien richtet sich aber auch an Journalisten und elterliche Multiplikatoren, um dem Projekt mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen und die Öffentlichkeit für das Thema Verkehrserziehung zu sensibilisieren. Zudem wurden einige Markenbotschafter zu offenen Unterrichtsvorführungen eingeladen, um Kinder zu sicherem Verhalten anzuhalten.

Neben den Unterrichtsprogrammen an den Schulen wurden auch Online-Materialien bereitgestellt, unter anderem drei Verkehrslektionen im Video-Format für Kinder, Eltern und Lehrer. Außerdem hat MobileKids Rumänien Online-Kampagnen mit Elternbloggern sowie drei E-Lessons am Mercedes-Benz Standort organisiert. Ziel der Bemühungen war es, in den Themenfeldern "Richtig die Straße überqueren", "Unterwegs mit dem Auto" und "Sicheres Spielen im Park " ein Bewusstsein für Gefahren im Straßenverkehr zu schaffen und Kinder zu „Helden im Straßenverkehr“ auszubilden.

Ein blauer, bunt beklebter Bus mit der Aufschrift Tiriac

2016 hatten einige Kindern zudem die Möglichkeit, die Tiriac Collection zu besuchen, ein Auto- und Motorradmuseum, wo ihnen die Welt von Mercedes-Benz vorgestellt wurde. Die Aktionen kamen bei allen Beteiligten so gut an, dass das Projekt seitdem weiter ausgebaut wird. Weitere Details gibt es auf der rumänischen Mercedes-Benz-Seite www.mercedes-benz.ro/mobilekids.

MobileKids Rumänien auf einen Blick

  • Trainer von "Save the Children Romania" besuchten gemeinsam mit dem MobileKids-Maskottchen Moki Schulen in Bukarest und Umgebung.
  • Schulung von Kindern im Alter bis zu 12 Jahren.
  • Informationsveranstaltungen und interaktive Unterrichtsstunden.
  • Website mit Online-Material zum Thema Verkehrssicherheit für Kinder.
  • Besuch einer Oldtimerausstellung.
  • Informationsbroschüren und Lehrmaterialien einschließlich Quizspielen und Notizbüchern.