Schweiz

Auch in Schweizer Klassenzimmern ist Verkehrserziehung ein großes Thema

MobileKids Schweiz auf einen Blick

  • Start von MobileKids Schweiz im Jahr 2020
  • Anpassung unseres Schulmaterials an den Schweizer Lehrplan
  • Kostenloser Download für Lehrer über die Lernplattform kiknet
  • Eingliederung in den Unterricht
  • Informationsveranstaltungen und interaktive Unterrichtsstunden

Wir von MobileKids verfolgen ein globales Ziel: Kinder auf der ganzen Welt fit machen für die selbstständige und sichere Teilnahme am Straßenverkehr. Nun führt uns eine neue Zusammenarbeit in die Schweiz und unserem Ziel einen Schritt näher.

Die Lernplattform kiknet nahm unsere Unterrichts-und Lehrmaterialien (Schulmaterial) in sein Portfolio auf, um es in einem nächsten Schritt Lehrkräften kostenlos zur Verfügung zu stellen. Doch bevor dies geschah, passten Lehrpersonen die einzelnen Module und Inhalte an den Schweizer Lehrplan an. So können Schweizer Lehrer unsere Inhalte reibungslos in ihren Unterricht einbetten.

Durch die Kooperation, die Anfang 2020 entstand, versorgen wir Schweizer Lehrer und Schüler nun durch unseren Kooperationspartner mit Material zum Thema Verkehrssicherheit und Erziehung.

Aber wer ist eigentlich unser Kooperationspartner? Kiknet ist eine von Pädagogen, Internetprofis und Brancheexperten betrieben Plattform. Sie unterstützt Lehrpersonen bei der Unterrichtsgestaltung durch konzeptionelle Aufarbeitung und Bereitstellung von Materialien aus den unterschiedlichsten Fachbereichen, wie Mathe Deutsch oder auch Gestalten. Die Materialien werden dann, entsprechend der Zyklen und der Sekundarstufe, aufbereitet und zum Download bereit gestellt.

Falls Sie nicht mit dem Schweizer Lehrplan vertraut sind, einzelne Zyklen umfassen verschieden Klassenstufen. Unter dem zweiten Zyklus versteht man beispielsweise das 3. bis 6. Schuljahr.

Unsere angepassten Module stehen nun in den jeweiligen Zyklen unter der Kategorie Natur, Mensch, Gesellschaft, zum Download bereit.

Wir von MobileKids freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit mit der Plattform, die auch Unterzeichnerin der Charta zum Bildungssponsoring des Dachverbandes Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH) ist.